M38A1 - Kupplung rutscht

Willys MB und alles was dazugehört(e) ...

Moderator: Team CF

Antworten
Coach76
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 5
Registriert: 12.06.2009 - 07:27

M38A1 - Kupplung rutscht

Beitrag von Coach76 » 03.08.2019 - 20:53

Lange ist es her, vor 10 Jahren habe ich meinen M38A1 verkauft und gestern habe ich wieder einen in meine Garage gestellt :-) So gehts manchmal...

Nun hat der Willys mit Jahrgang 1959 aber einige technische Mängel, die es noch zu beheben gilt.

Zum einen rutscht die Kupplung beim Beschleunigen durch. Komischerweise aber nur, wenn er warm ist. Und dann auch am stärksten im 3. Gang beim Gas geben so ab 40km/h. Kennt das jemand? Wenn er kalt ist, habe ich manchmal das Gefühl, die Kupplung trennt nicht ganz sauber. Hängt das damit zusammen? Und stinken tut die Kupplung nicht.

Da ich die Kupplung nicht selber schrauben kann: Was kostet so etwas? Und weiss jemand eine gute Werkstatt in der Region Winterthur (Schweiz) oder dann grenznah in Österreich?

Dann hab ich noch ein Problem, dass die Wasserpumpe leckt. Der Vorbesitzer hat es nett gemeint und noch vor Kauf den Kühler mit einem Fertiggemisch aufgefüllt. Angesprochen auf das Leck meinte er, dass vorher nie ein Leck bemerkt wurde. Er hat mir noch eine Flasche des Fertiggemischs mitgegeben, ist ein typisches Produkt "mischbar mit allen handelsüblichen Produkten, anwendbar für alle Motoren). Das Kühlmittel tritt nur an der Unterseite der Wasserpumpe aus, das aber nicht zu knapp...woran kann das liegen und was ist hier zu tun? WaPu ersetzen und neu abdichten? Dumme Frage: Wie ist der Kühlmittelstand korrekt? Sind die obersten Waben im Kühler mit Flüssigkeit bedeckt?

Entschuldigt, schon wieder Fragen über Fragen :-) Im Allgemeinen ist positiv, dass keine Ölleckagen da sind, das Fahrzeug präsentiert sich ganz OK trocken. Und sonst funktioniert alles. Ausser das Bremslicht. Aber das wird wohl einfach der "Sensor" sein?

Merci! :-)

DrWillys
Member
Member
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2018 - 06:43

Re: M38A1 - Kupplung rutscht

Beitrag von DrWillys » 08.08.2019 - 18:36

Hi Coach

Schön das du wieder einen hast! :freufreu:

Ich bin kein Mechaniker aber wenn die Kupplung durchrutscht würde ich auf eine verschlissene Kupplungsscheibe tippen.

Auch die Wasserpumpe würde ich erstzen, diese ist mit ca. Fr. 150 bis 200 erschwinglich und den Einbau ist gut selber zumachen.

Bei der Kupplung sieht es da schon anders aus. Wenn du keine Hebebühne und das dazu passende Werkzeug und Knowhow hast, würde ich die Finger davon lassen.

Da du schreibst, dass du jemand der das kann in der Nähe von Winterthur suchts, kann ich dir die Garage Rhypark empfehlen. Die sind zwar in Schaffhausen aber ist ja nicht weit entfernt. Der Chef da fährt selber einen Willys und auch meinen hat er wieder flott gemacht. Was die Reparatur an der Kupplung kostet, kann ich dir nicht sagen, einfach da nachfragen. Die Teile sind beim Willys ja nicht so teuer aber der Aufwand um die Kupplungsscheibe zu ersetzten ist ziemlich gross da das Getriebe ausgebaut werden muss.

Die Nummer meines Garagisten sende ich dir per PN.

Schönen Abend und viel Spass mit deinem Willys!

Gruss

Antworten