Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,....

Reiseberichte, Fahrgelände, etc...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
xxjeepxx
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 584
Registriert: 25.04.2005 - 10:12
Mein Jeep: XJ
Wohnort: Magdalensberg / Kärnten
Kontaktdaten:

Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,....

Beitrag von xxjeepxx » 21.07.2014 - 15:23

Hallo!

Nach 2870 Straßen und knapp 1900 Fährkilometern und 7 Ländern sind wir wieder gut zu Hause angekommen.

Es war ein toller Urlaub mit vielen Impressionen.

Der Hänger hat das gemacht was ich mir vorgestellt hatte und passt perfekt. Ein paar kleine Änderungen werden noch gemacht, aber im Großen und Ganzen ist er für uns perfekt.
Mit der Anhängerkupplung werde ich mir evtl. noch was überlegen..... Mal sehen....

Fazit: Albanien ist absolut eine Reise wert. Die Preise sind mehr als günstig und die Landschaft ist sehr interessant. Die Straßen sind - naja - manchmal einfach keine Straßen sondern eher eine Offroadpiste. Man sollte also mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von max. 20 - 30km/h ausgehen. Der Verkehr in den Städten ist sehr turbulent und Ampeln und Schilder stehen nur rum, dass es nicht ganz trostlos aussieht. Es geht im Prinzip alles recht fließend und immer wieder gibt dann irgendwann einer nach und man kann sich einreihen. :)
Für 2015 weiss ich bereits jetzt: Kroatien lassen wir völlig aus! Fähre runter und Fähre rauf!

Zur Fähre: Falls jemand ähnliches vorhat: Nehmt euch auf der Fähre eine Kabine! 26 Stunden können ewig lange und unbequem sein! ;)

einer unserer Schlafplätze auf der Fähre:
Bild

Hafen von Igoumenitsa:
Bild

Auf der Insel Korfu:
Bild

Bild

Wir hatten eine tolle Unterkunft auf Korfu - jedoch hat mich die Insel Korfu das letzte Mal gesehen. Zu "Britisch" und zu teuer!

Weiter ging es dann nach Albanien.
Grenzabfertigung etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach 20 Minuten war das auch erledigt. Im Duty Free Shop schnell eingekauft. Eine Stange Marlboro Light 17 Euro ;)
Dann gings weiter über Butrint mit der Kabelfähre nach Ksamil auf einen kleinen aber feinen und vor allem sauberen Campigplatz.

Bild

Bild

Bild

Bild



In Ksamil dann das erste albanische Abendessen mit Calamari bei Sonnenuntergang

Bild

Weiter zur Festung nach Sarande mit tollem Ausblick

Bild

Bild


und als nächstes Ziel zur "Syri i Kalter" - der größten Karstquelle in Albanien die mit mit 6m3 Wasser pro Sekunde aus dem Boden quillt.
Wassertemperatur 10° - und ja, wir waren baden darin! :)

Bild

Bild

Bild

danach wieder quer durch die Berge zurück zur Küste in die Nähe von Dhermi auf einen wunderschönen einsamen Strand, der mir von anderen Offroadern empfohlen wurde. Leider haben die nicht dazugesagt, dass die Zufahrt steil, eng, steinig und beschissen war. Da es aber keine Umkehrmöglichkeit gab, mussten wir runter. 5km - ca. 1 1/2 bis 2 Stunden:

Bild

Bild

Irgendwann wurde der Weg dann auch wieder besser und man konnte das Meer sehen. Rechts neben dem Weg 100m abfallende Steilküste und wieder ein paar Hindernisse aus Stein:

Bild

Bild

Bild

Bild


...gefühlte 3 Stunden später bot sich uns dann dieser Ausblick:

Bild

Bild

Zuerst hab ich mich im Sand gleich mal festgefahren:

Bild


Das war dann unser Camp für 2 Nächte:

Bild

Bild

Wie soll es auch anders sein, trafen wir dort auf eine Familie aus Salzburg die behaupteten, dass nur die Kärntner mit dem Hänger so eine Strecke mit dem Hänger runterfahren würden ...... ;)

Es hat sich auf alle Fälle ausgezahlt dorthinzufahren, weil es war mit Abstand der schönste Strand von allen die wir in den 2 Wochen gesehen haben.

Fortsetzung folgt.....


LG
Christian
STEYR 12M18 Expedition-Truck
NISSAN Navara NP 300 Tekna
XJ 4.0 Limited FL


http://www.crazycarinthians.com

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10371
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von samse2101 » 21.07.2014 - 15:27

Satte Sache.... :daumup: :daumup:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
XTC
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 678
Registriert: 24.01.2010 - 15:32
Mein Jeep: TJ 4L ZJ 5.2Orvis
Wohnort: Kärnten

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von XTC » 21.07.2014 - 18:07

schöne Bilder ... 8-)

Schaut nach einer Super Tour aus :bravo: :bravo:

:thanx: fürs teilhaben
wer Wind sät wird Sturm ernten !

heavy duty
RENEGADE Stage III
RENEGADE Stage III
Beiträge: 4412
Registriert: 22.01.2009 - 17:50

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von heavy duty » 21.07.2014 - 18:11

Wahnsinns Bilder!! Danke! Cooler Urlaub! :daumup:

Benutzeravatar
miraculix
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3987
Registriert: 31.03.2008 - 09:46
Mein Jeep: YJ 2.5
Wohnort: Neudorf bei Staatz

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von miraculix » 21.07.2014 - 18:28

Super Bilder :bravo: :bravo:

Vielen Dank hierfür :daumup:

:evil:
.) seit 05.07.17: VW-Passat-Kombi (3B), black, EZ: 07/2000, 08/18: ~ 173 tkm
.) seit 22.04.09: Wrangler YJ (fia di Föd-, Woid- u. Wiesnwege... und so...),
EZ:Januar 95, 08/18: ~ 52 tsd.miles,2.5er, black, softtop, 31er cooper stt, 2.5" OME-FW
*Wer keinen oder jeden Rat annimmt, dem ist nicht zu helfen*

Benutzeravatar
jeepsterV6
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 8879
Registriert: 14.03.2003 - 19:24
Mein Jeep: CJ / YJ / XJ
Wohnort: Scheffau am Tgb

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von jeepsterV6 » 21.07.2014 - 19:01

xxjeepxx hat geschrieben:
Bild


Bild

Bild



Bild




Geil!!
Absolut geil!

Griechische Autobahnen in Albanien...... WOW. :razz: :razz:
Diese doch sehr "guten" Straßen werden des öfteren von normalen PKW befahren, in GR genauso wie woanders.
Ich hab mich schön öfters gewundert, wo ein Golf oder Ford denn so hinkommt, Allrad kann, aber muss net sein.
Retour ist a andere Gschicht...... :lol: :lol:

Schmerzbefreit sein hilft da ungemein.. :wink:
Die Bilder sind so ungewohnt grün, hat wohl viel geregnet. Normalerweise geht das eher in braun über.

Apropos Fähre:
Ich fahre jetzt seit 22 Jahren nach GR, mal mit Kabine, mal ohne.
Irgendwann ist mir der Kostenfaktor für die paar Stunden - muss net 26h sein, geht auch kürzer - zu groß geworden, zumal man doch viele Stunden schlafen kann oder isst oder was trinkt.
Naja, Ansichtssache.

Mit Family ist a Kabine sicher besser.

I freu mich schon auf die nächsten Bilder!

:evil:
Bei mir ums Eck:
http://de.webcams.travel/webcam/1267633 ... eece-Parga

Unsere Autos verbrauchen kein Benzin!
Sie setzen lediglich eine brennbare Flüssigkeit in einzigartiger Weise in Stil, Erhabenheit, Luxus, Persönlichkeit, Individualität und jede Menge gute Laune um.

00 XJ 242
91 YJ 258 HO
74 CJ5 262 V6

Benutzeravatar
JJ McClure
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 934
Registriert: 04.06.2004 - 06:34

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von JJ McClure » 22.07.2014 - 04:15

@ xxjeepxx: schöne Tour, mein Neid ist dir gewiss....!!! :evil:

Benutzeravatar
thepest
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3182
Registriert: 26.10.2006 - 13:19
Mein Jeep: Wrangler JK Rubi 3,8
Wohnort: Bez. Mattersburg

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von thepest » 22.07.2014 - 05:29

schaut nach einem geilen urlaub aus. :razz: :evil:
kein alkohol ist auch keine lösung.

frido


Cherokee XJ 4.0
CJ 5
Wrangler JK 3,8 Rubicon, 285/70R17, 3,5" K&S mit Bilsteindämpfer
96er ZJ 5,2 2" Spacer, RE Dämpfer, sold
Wrangler 4,0 Bj.92 2,5" RE, 1,5" Schäkel, sold

Benutzeravatar
xmario
trailrambler
trailrambler
Beiträge: 5145
Registriert: 06.11.2002 - 12:00
Mein Jeep: KK
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von xmario » 22.07.2014 - 05:45

wow - lässig :!: senx für die pix und ich freu mich auch auf mehr :evil:

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22842
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von XJAlex » 22.07.2014 - 09:48

super Bilder - das scheint ein toller Urlaub gewesen zu sein :drive:

und der Anhänger hat sich offensichtlich bewährt und gut geschlagen - gratuliere! :bravo: :daumup:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
bimmer
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2045
Registriert: 20.11.2004 - 18:53
Wohnort: Bez.Bruck/Leitha

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von bimmer » 22.07.2014 - 11:01

der Anhänger schlägt sich ja wacker :bravo: :bravo:

bin mit Minoan im Juni mit Wohnmobil runtergefahren. Da war die Kabine gratis :D

:wikewi:

Benutzeravatar
xxjeepxx
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 584
Registriert: 25.04.2005 - 10:12
Mein Jeep: XJ
Wohnort: Magdalensberg / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von xxjeepxx » 22.07.2014 - 11:26

weiter gehts:
.... vom Strand ging es weiter über Vlore, Tepelene, Permet, Korce, Pogradec nach Hudenisht an den Ohrid See. 350km - 14 Stunden Fahrzeit. Teilweise Straßen, teilweise Wege - aber alles sehr sehr langsam. Natürlich gab es zwischendurch auch immer was zu sehen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wir blieben eine Nacht an einem kleinem aber feinem Campingplatz direkt am See. Das Wetter war nicht besonders deswegen wollten wir gleich wieder an die Küste. Ab hier ging es nur mehr mit 2 Fahrzeugen weiter.

Einen neue Straße wird gebaut:

Bild

Unterwegs zwischen dem Ohridsee und Durres...

Bild

Bild

Bild

bis wir am frühen Nachmittag den Campingplatz "Pa Emer" erreicht hatten. Ein wunderschöner idyllischer Platz direkt am Meer.
Wir sind 2 Nächte geblieben und haben ein deutsches - nein Bayrisches Defenderfahrerpärchen kennengelernt, die wir auch schon am Ohridsee gesehen haben. Von ihnen bekamen wir Koordinaten für einen anderen Campingplatz wo wir uns wieder treffen sollten...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Leider mussten wir von diesem schönen Platz weiter. Das nächste Zwischenstopp war Kruje. Eine kleine Stadt am Berg mit einem Basar und einer schön erhaltenen Festung:


Bild

Bild

Bild

Im Park vor der Festung fanden wir diese Haustiere. Wer ist Weltmeister 2014??

Bild

Bild

Weiter ging es ins Lake Shkodra Resort. http://www.lakeshkodraresort.com/

Wieder ein supertoller Campingplatz direkt am Shkodra See. Danke an Kerstin und Frank für diesen Tipp!!! Leider der letzte Stopp in Albanien.... :(

Bild


Am nächsten Tag stand eine etwas längere Strecke auf dem Programm: Vom CP nach Montenegro in die Bucht von Kotor, dann nochmal die 5. und letzte Fähre in diesem Urlaub und dannweiter bis Dubrovnik.

Kotor/Montenegro:
Bild

Bild

Bild


Von Kotor über eine sehr schmale Straße inkl. LKW Gegenverkehr bis Lepetane zur Fähre:

Bild

Bild


entlang der Küstenstraße nach Dubrovnik:

Bild

Bild

Bild

Bild

Wir entschieden uns aufgrund der Stadtnähe - trotzdem dass es vor Dubrovnik viele kleine Campingplätze gibt - für den Campingplatz Solitudo in Dubrovnik. Das war eine klare Fehlentscheidung, da dieser Platz eher einer eingezäunten Hundewiese glich. Null Flair und sauteuer!

Dubrovnik selber ist eine sehr schöne Stadt. Leider aber auch extremst teuer wenn man albanische Preise gewöhnt ist. Eine Pizaa außerhalb der Altstadt am Busbahnhof kostet 90 Kuna. Also gut 13 Euro. 1 Stunde 40 Minuten Parken 50 Kuna (ca. 7 Euro)
Somit fiel es uns nicht schwer gleich in der Früh weiter nach Split zu fahren und eine Nacht am Camping Strobrec zu verbringen:

Bild

Bild

Ein sehr schöner und sauberer Campingplatz!


Da vom Urlaub leider nicht mehr viele Tage übrig geblieben waren, gings weiter in die Zrmanja Schlucht auf einen kleinen Campingplatz direkt am Fluss. Diesmal aber am schnellsten Weg - der Autobahn.

Bild

Bild

Bild

Nach weiteren 2 Nächten machten wir nochmals Zwischenstopp für eine Nacht in Porec am Camping Ulika bevor es am Sonntag nach Hause ging.



LG
Christian
STEYR 12M18 Expedition-Truck
NISSAN Navara NP 300 Tekna
XJ 4.0 Limited FL


http://www.crazycarinthians.com

Benutzeravatar
XJ Manni
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3722
Registriert: 15.05.2011 - 08:28
Mein Jeep: JK 3,8
Wohnort: Puch bei Hallein

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von XJ Manni » 24.07.2014 - 14:28

:thanx: for the pictures :thanx:
Freut mich das ihr so einen tollen Urlaub gehabt habt und alles so funktioniert hat wie
du das wolltest.
Echt tolle Bilder :bravo: :bravo:
Lg. Manni :drive:
Cherokee KK 2,8 CRD--sold
Trial Sherco 2.9 Bj.2010--sold
Cherokee XJ 4,0--Sold
Wrangler TJ 4,0 --sold
Wrangler JK 3,8 ,2,5" JKS FW, 275/70R18
Dethleffs c-go 475 FR


„Jage nicht was du nicht töten kannst"

Benutzeravatar
wrangler67
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 412
Registriert: 07.03.2009 - 07:07
Mein Jeep: wrangler
Wohnort: Oberwart

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von wrangler67 » 10.08.2014 - 05:24

Cooler Urlaub :daumup:

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9566
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien,..

Beitrag von JürgenP. » 10.08.2014 - 08:43

super Bericht :razz: und schöne Bilder :daumup:

thx :thanx:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Antworten