Jeep am Dach der Welt

Reiseberichte, Fahrgelände, etc...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
joe
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Beiträge: 6722
Registriert: 09.11.2004 - 19:32
Mein Jeep: TJ / JKU
Wohnort:

Re: Jeep am Dach der Welt

Beitrag von joe » 29.06.2014 - 07:29

:evil:

interessante bilder :bravo:

lg joe
have a nice day!

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10293
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: AW: Jeep am Dach der Welt

Beitrag von samse2101 » 29.06.2014 - 07:44

Tamdrin hat geschrieben:
heavy duty hat geschrieben:Coole Bilder!! :daumup:

I wett was des Radl kost mehr als es wert is!?

Hat mi jetzt net so gschreckt. Kostenpunkt etwa 400 Teuro


Naja, wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche Monatseinkommen eines Beamten in Lhasa ca. 300€ sind, sind 400€ schon eine Menge für die dortige Bevölkerung... :idea:

Quelle: Tibet - Reisen auf dem Dach der Welt (ISBN: 3-89794-151-9)
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Tamdrin
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 397
Registriert: 23.12.2011 - 14:53
Mein Jeep: Grand Cherokee
Wohnort: Kremsmünster

AW: Jeep am Dach der Welt

Beitrag von Tamdrin » 29.06.2014 - 11:15

samse2101 hat geschrieben:
Tamdrin hat geschrieben:
heavy duty hat geschrieben:Coole Bilder!! :daumup:

I wett was des Radl kost mehr als es wert is!?

Hat mi jetzt net so gschreckt. Kostenpunkt etwa 400 Teuro


Naja, wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche Monatseinkommen eines Beamten in Lhasa ca. 300€ sind, sind 400€ schon eine Menge für die dortige Bevölkerung... :idea:

Quelle: Tibet - Reisen auf dem Dach der Welt (ISBN: 3-89794-151-9)

Stimmt nur zum Teil. Es gibt hohe Förderungen wenn ein Cinese nach Tibet geht. Die Autos werden mit 40 % gefördert. Viele reiche Chinesen haben dort ihren Zweitwohnsitz. Damit wird die Überfremdung gefördert.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
Stecken bleiben wo andere nicht hin kommen

tafkaa
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1122
Registriert: 29.03.2010 - 18:13

Re: Jeep am Dach der Welt

Beitrag von tafkaa » 29.06.2014 - 11:27

Bissl oft topic: wenn wer a jeepradl sucht ich hab noch mein renegade TSI. Um 100,- wechselts den Besitzer.

Antworten